Münz­gra­ben­stra­ße 15, 8010 Graz
sparbuch@sparbuchgruber.at
M 0677/638 77 478
T 0316/82 43 27

Öff­nungs­zei­ten
Mo / Fr / Sa 10:30 – 14:00
Di / Mi / Do 10:30 – 16:00
Sowie nach Vereinbarung

Merkliste hinzufügen Merkliste entfernen

Das plötz­li­che Ver­stum­men des Wilhelm W.

Autor: Rother Thomas
Verlag: Scherz
Erschienen: 1981
Art: Hardcover
Zustand: sehr gut
6,00 Euro

"Eines Morgens wacht der Journalist Wilhelm W., 40, auf und kann nicht mehr sprechen. Wovon und womit er lebt, die Sprache, ist ihm abhanden gekommen. Er kann die Außenwelt nicht mehr erreichen. Er klopft sein bisheriges Leben ab, kehrt das Außen nach innen, stellt die Frage nach dem Warum. Ein Mann beginnt bei Null. Und findet damit seine Chance für ein neues Leben. Besitzervermerk auf dem Vorsatzblatt

Anfrage





    AbholungVersand

    Merkliste
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner